Deutschös – Wie es sich ausgeht

Als Deutscher fallen einem in Österreich sprachliche Feinheiten auf, die es nirgendwo sonst auf der Welt zu hören gibt. Mit etwas Empathie kann man in ihnen die viel zitierte "österreichische Seele" entdecken.

Als Deutscher fallen einem in Österreich sprachliche Feinheiten auf, die es nirgendwo sonst auf der Welt zu hören gibt. Mit etwas Empathie kann man in ihnen die viel zitierte “österreichische Seele” entdecken. Ich versuche mich als Seelenforscher und durchleuchte die österreichische Sprachkultur mithilfe eines authentischen Mediums, dem Podcast. Es ist das erste Mal, das ich meine Beobachtungen aus Jugend, Kultur und Medien in einen Podcast gieße. Ich möchte damit experimentieren und schaffe dementsprechend “Weilieweis Welt”, mein hör- und erllebbares Podcastuniversum. Mit der Reihe “Deutschös” starte ich: deutsche Schicksalsbrüder diskutieren die eingangs erwähnten österreichischen Sprachbesonderheiten mit mir. Für meinen ersten Podcast steht mir Schneeengel Jochen Hencke zur Seite. Der frisch gebackene Social Media Manager von Stiegl kommt gebürtig aus Berlin und lebt schon seit einiger Zeit in Österreich. Als viel gefragter und viel beschäftigter Web-Spezi ist sich für ihn eine Podcast-Rude mit mir gerade so ausgegangen. Ist sich ausgegangen? Perfektes Thema für Podcast Nr. 1 in Weilieweis Welt. Was bedeutet “es geht sich aus” und was meinen Österreicher damit? Viel Spaß beim Reinhören, Amüsieren und Nachdenken. Ich freue mich auf angeregte Kommentare von deutschen und österreichischen Sprachakrobaten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Er schreibt


Henric lustwandelt durch Kultur, Jugend und Medien. Seine Beobachtungen schreibt er unregelmäßig nieder. Geig ihm deine Meinung.